:
Logo Dtz

Herzlich willkommen auf den Seiten der Tabak Zeitung online

Newsticker

bullet20.03.2019 HAMBURG Juul startet Online-Verkauf. Juul Labs Deutschland verkauft seine Produkte jetzt auch im eigenen Webshop. Unter www.juullabs.de können interessierte erwachsene Raucher die Produkte des US-Herstellers erwerben.

bullet20.03.2019 STOCKHOLM Swedish Match verzeichnet Wachstum. Das Geschäftsjahr 2018 hat die Erwartungen bei Umsatz und Gewinn übertroffen: Der Umsatz stieg um 8,7 Prozent und der Gewinn um 5,2 Prozent.

mehr Newsticker-Meldungen »

 

BZgA: Umstrittene Warnung
VdeH fordert: Chancen in den Fokus rücken / „E-Zigarette probates Mittel zur Rauchentwöhnung“

BERLIN // Vor dem Hintergrund der Einführung neuer nikotin-haltiger E-Produkte in den deutschen Markt warnt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) vor den Risiken des Konsums dieser Produkte, insbesondere für Jugendliche. Lesen Sie weiter »

Lekkerland baut Sortiment aus
Erweiterung von klassischen Produkten bis E-Zigaretten

FRECHEN // Der Tabakmarkt verändert sich – daher passt auch Lekkerland sein Angebot kontinuierlich an. Nun hat das Unternehmen nach eigenen Angaben die Produktauswahl für seine Kunden sowohl im klassischen Bereich als auch bei den sogenannten Next Generation Products (NGPs) ausgeweitet – konkret bei Tabak-Zubehör und bei E-Zigaretten. Lesen Sie weiter »

Track & Trace wird jetzt Ländersache
Bundesregierung: Aufgabe der Lebensmittelüberwachung

BERLIN // Der Bundesrat hat am 15. März (nach Redaktionschluss der Ausgabe DTZ 12/19) die geplante Abstimmung über das Gesetz zur Kennzeichnung von Tabakerzeugnissen, das der Bundestag am 17. Januar verabschiedet hatte, kurzfristig von der Tagesordnung abgesetzt. Es benötigt die Zustimmung der Länderkammer, um in Kraft zu treten Lesen Sie weiter »

Deutsche sehr fleißig
Arbeitsvolumen über 61 Milliarden Stunden

NÜRNBERG // Rund 61,1 Milliarden Stunden arbeiteten die Erwerbstätigen im Jahr 2018 in Deutschland. Das entspricht einem Plus von 1,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Erstmals seit Beginn der Zeitreihe im Jahr 1991 wurde die Schwelle von 61 Milliarden Stunden überschritten, berichtet das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Der bisherige Höchststand lag bei 60,3 Milliarden Stunden im Jahr 1991. Lesen Sie weiter »

Handel zeigt sich besorgt
Industrie setzt auf Schweizer Dienstleister / Verbände verweisen auf Problempunkte

KÖLN // Mit Sorge blicken der BTWE Handelsverband Tabak und der BDTA (Bundesverband Deutscher Tabakwaren-Großhändler und Automatenaufsteller) auf die Entwicklung in Sachen Track & Trace. Nun haben die Branchenvertretungen ihre Kritik in einem gemeinsamen Schreiben an die Industrie geäußert. Lesen Sie weiter »

mehr Meldungen >>

  • Nach oben
  • © 2019 Die Tabak Zeitung | Konradin Selection GmbH