:
Logo Dtz

Herzlich willkommen auf den Seiten der Tabak Zeitung online

Newsticker

bullet17.07.2024 LONDON The King's Speech. In der heutigen Rede des Königs kündigte die Regierung 20 Gesetzes-Vorhaben für die neue Sitzungsperiode an. Darunter auch die Einführung des Tabak- und Dampfgesetzes, das allen, die nach Januar 2009 geboren worden sind, den Kauf von Zigaretten und ähnlichen Produkten nicht legal möglich macht.

bullet17.07.2024 DENVER Philip Morris plant Zyn-Produktion in den USA ausbauen. Das Unternehmen kündigte vor kurzem an, 600 Millionen Dollar (ca. 500 Millionen Euro) in die Eröffnung einer Produktionsstätte im US-Bundesstaat Colorado zu investieren, in der die Nikotinbeutel hergestellt werden sollen.

mehr Newsticker-Meldungen >>

 

Stühlerücken in Bremen
M. Niemeyer setzt Marc Rappenhöner als neuen Leiter im Einkauf ein

BREMEN // Die M. Niemeyer GmbH & Co. KG, einer der größten Filialisten im deutschen Tabakwareneinzelhandel, hat ihren Einkauf verstärkt. Seit Anfang Juli ist Marc Rappenhöner als neuer Leiter Einkauf an Bord. Hintergrund dieser Verstärkung ist das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens in den letzten Jahren. Lesen Sie weiter >>

Alexander Lorz wird Aufsichtsratsvorsitzender von Lotto Hessen
Hessischer Finanzminister übernimmt Amt im Jubiläumsjahr des Unternehmens

WIESBADEN // In seiner Sitzung Mitte Juli hat der Aufsichtsrat von Lotto Hessen den hessischen Finanzminister Professor Alexander Lorz als neuen Vorsitzenden gewählt. Lesen Sie weiter >>

PMI investiert in Zyn
Hersteller plant Nikotin-Pouch-Produktion in Colorado

DENVER // Philip Morris International (PMI) plant 600 Millionen US-Dollar (ca. 550 Millionen Euro) in eine Produktionsstätte in Colorado zu investieren. Lesen Sie weiter >>

Vapes und Liquids
Zoll beschlagnahmt illegale Ware

STUTTGART // Einsatzkräfte der Kontrolleinheit Verkehrswege haben Anfang vergangener Woche in einem Discount-Geschäft im Main-Tauber-Kreis unversteuerte Tabakwaren, Einweg-E-Zigaretten (Vapes) und Liquids entdeckt. Lesen Sie weiter >>

Kein Einstieg in Nikotinkonsum
Bundesverband der Zigarrenindustrie: „Gesetzgeber muss Sonderstellung berücksichtigen“

BERLIN // Vor kurzem hat die EU-Kommission das aktuelle Eurobarometer über die Einstellung der Europäer zu Tabak und verwandten Waren veröffentlicht. Der Bericht liefert Informationen über die Prävalenz und den Konsum von Tabak und verwandten Erzeugnissen in Europa sowie über die Einstellung der europäischen Bürger zu Maßnahmen zur Kontrolle von Tabak, E-Zigaretten und erhitzten Tabakprodukten. Darauf weist der Bundesverband der Zigarrenindustrie (BdZ) hin. Lesen Sie weiter >>

mehr Meldungen >>

  • Nach oben
  • © 2024 Die Tabak Zeitung | Konradin Selection GmbH